Vom Ankündigungsplakat bis zum kfd-Stern

Hier finden sie verschiedene grafische Elemente und Vorlagen für Ihre geplanten Aktionen und Veranstaltungen unter dem Motto „Frauen.Macht.Zukunft.“. Alle Kampagnenmaterialien können Sie mit diesem Bestellbogen beim Bundesverband anfordern.

 

1)  NEU: Die neue Aktionsidee zur roten kfd-Brille:

 

2)  Materialien für die Aktionswoche 2017 (25. September bis 1. Oktober)

TIPP: Die Ideen funktionieren auch nach der Aktionswoche noch ganz prima!

 

3)  Materialien zur Planung Ihrer Veranstaltungen und zum kfd-Mobil:

 

4)  Materialien zur Werbung sowie zur Ankündigung und Ausstaffierung Ihrer Aktionen:

 

5)  Materialien zur Mobilisierung anderer kfd-Frauen, um sie zum Mitwerben zu motivieren:

*) Bitte beachten Sie die Datei: "Hinweise für die Nutzung und den Ausdruck des Flyers".


6)  Medien zur direkten Mitgliederwerbung:

 

7)  Logos und Grafiken – für die Erstellung eigener Materialien zu Veranstaltungen und Aktionen:

 

8)  Materialien zur direkten Werbung – wie Flyer, Ansprechkarten (sechs Themen), Kampagnen- und Themenplakate (A2/A3), Buttons, Aufkleber und andere kleine Werbeartikel – können Sie über den kfd-Shop bestellen.

Wichtiger Hinweis: Versehen Sie Flyer und Ansprechkarten mit einem Adressstempel oder Adressaufkleber, damit die abtrennbare Antwortkarte zurückgeschickt werden kann (an die Adresse des Diözesanverbandes oder eine andere kfd-Adresse). Sie können dazu die Etikettenvorlage (s.u.) nutzen und die gewünschte Adresse reinkopieren. Auch andere Etikettgrößen (max. 7 x 4,2 cm) sind möglich, dazu müssten Sie eine entsprechende Etikettenvorlage erstellen (Universaletiketten in angegebenen Größen gibt es z.B. von Avery/Zweckform, Herma, Soennecken)

 

9)  Materialien zur Ausstattung der Werbebotschafterinnen – wie T-Shirts, Schals, Pins – sind ebenfalls über den kfd-Shop zu bestellen. Zum Downloaden finden Sie hier:

So erstellen Sie Ihre individuellen Handzettel und Ankündigungsplakate

Die pdf-Dokumente sind beschreibbar. Das heißt, Sie können in die hellblauen Felder auf dem Ankündigungsplakat und Handzettel selbst Text einfügen und das genaue Veranstaltungsdatum angeben sowie weitere Programminformationen eintragen. Auf der Rückseite des Handzettels ist außerdem Platz für zusätzliche Informationen wie das ausführliche Programm, Hinweise zum Motto und zum Diskussionsthema. Vielleicht möchten Sie auch eine Anmeldefrist angeben oder andere wichtige Hinweise, beispielsweise die Kontaktdaten einer Ansprechpartnerin, bei der sich Teilnehmerinnen zur geplanten Veranstaltung anmelden können. 

Zum Beschreiben des interaktiven PDF-Dokumentes klicken Sie einfach mit der Maus in die blaue Fläche und geben den gewünschten Text ein. Die Datei mit Ihren Einträgen können Sie auf Ihrem Computer oder auf einem USB-Stick (mit „Speichern unter“) sichern.

Tipps für einen guten Ausdruck

Entweder Sie drucken die Vorlagen am eigenen Drucker aus oder Sie gehen in einen Copyshop. Dort ist der Druck in größeren Mengen preiswerter, besser und es sind Ausdrucke größerer Papierformate möglich.
Damit der Ausdruck des Handzettels gelingt, helfen folgende Angaben:

  • Auf 160 g-Papier (ggf. 135 g-Papier), beidseitig, in Farbe und 100 Prozent ausdrucken (lassen).
  • Jeder Ausdruck einer PDF-Datei hat einen weißen Rand. Um diesen zu vermeiden, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1) auf DIN-A4-Papier ausdrucken und den Rand beschneiden (lassen), dann ist das Endformat etwas kleiner als DIN A4.
    2) Ausdruck auf DIN-A4-plus-Papier, den Rand beschneiden (lassen), dann ist das Endformat in Originalgröße DIN A4 (gefaltet als Flyer auf DIN lang).

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Erstellen Ihrer individuellen Einladungsmaterialien!